Relaunch

b0_123

Moderator
Team
Mitglied seit
9. Mai 2018
Beiträge
1.819
Erhaltene Likes
136
Standort
BW
#1
Wie euch sicher schon aufgefallen ist, tritt das TechHistory Forum nun in neuem Gewand auf. Nach tiefgehender Analyse des Nutzungsverhaltens haben wir die Kategorien abgeschafft und treten nun als eine Art Social Network auf, welches das Posten neuer Threads und Beiträge in Zukunft noch einfacher macht. Langfristige Grundlage hierfür ist auch eine Anbindung an den Telegram Messenger.

Wir hoffen, dass euch der neue Auftritt gefallen wird.

Für die Administration
b0_123
 

merltux23

Der mit dem Merlinfoto
Team
Mitglied seit
8. Mai 2018
Beiträge
844
Erhaltene Likes
145
Standort
Düsseldorf und Sonsbeck
#7
Unsere Idee ist, weg vom Konzept "Forum" hin zum Konzept "Social Network" zu gehen. Die Idee ist, dass man einfach einen Thread erstellen kann, sobald einem etwas einfällt, ohne dass man sich Gedanken um Kategorien machen muss. Unsere Forensoftware unterstützt eigentlich alle Konzepte eines sozialen Netzwerks wie Likes, Mentions, Hashtags etc. Letztere sind eigentlich super dazu geeignet, Kategorien zu ersetzen, da ein Post zu mehreren davon gehören kann. Sprich eine 1-zu-n-Beziehung anstelle einer 1-zu-1-Beziehung aus Datenbanksicht.

Das starre Konzept "Forum mit Kategorien" möchten wir hiermit auf den Stand bringen, in dem heute die meisten Menschen kommunizieren. Und das ist halt solch ein sozialer Feed.
 

Xaar

Fortgeschrittener
Mitglied seit
11. Mai 2018
Beiträge
480
Erhaltene Likes
78
Standort
Łužyca
#10
Das liegt daran, dass du es wie ein Forum behandelst. Behandel es wie einen Feed, dann ists logischer.
Ich behandle das wie ich das will - nicht wie du das willst. Und "Feeds" nutze ich nicht. Im Übrigen ist das hier noch ein Forum - oder warum ist es unter "Forenliste" zu finden?
 

b0_123

Moderator
Team
Mitglied seit
9. Mai 2018
Beiträge
1.819
Erhaltene Likes
136
Standort
BW
#11
Das ist erstmal "mit der heißen Nadel gestickt", zugegebenermaßen. Wird alles nacheinander angepasst.
 
Mitglied seit
11. Mai 2018
Beiträge
49
Erhaltene Likes
7
Standort
USA
#12
Also ich finde das neue Layout genial. Foren sind eh am sterben. War ja schon immer ein fan von Foren, aber über die Jahre wurde es selbst mir zu öde. Es ist schön, was zu haben dass an das Konzept eine Forums erinnert, an sich aber keines ist.
 
Mitglied seit
9. Mai 2018
Beiträge
592
Erhaltene Likes
58
Standort
Herne
#13
Das liegt daran, dass du es wie ein Forum behandelst. Behandel es wie einen Feed, dann ists logischer.
Feed? Nee Danke!
Forum? Ja gerne!
Sorry, aber wer hat am Anfang noch die Meinung gehabt, das Foren NICHT aussterben? Ihr beide! Hiermit bestätigt ihr das jetzt, das Foren doch aussterben.
Dann finde ich aber ehrlich gesagt, dass die über 100€ umsonst ausgegeben wurde, für eine Forensoftware, was man jetzt versucht als Feed zu benutzen, das hätte man auch anders planen können.
 

b0_123

Moderator
Team
Mitglied seit
9. Mai 2018
Beiträge
1.819
Erhaltene Likes
136
Standort
BW
#14
XenForo ist keine reine Forensoftware, es ist mehr ne Community Software.
 

b0_123

Moderator
Team
Mitglied seit
9. Mai 2018
Beiträge
1.819
Erhaltene Likes
136
Standort
BW
#16
Man sieht du hast dich nicht wirklich mit XenForo beschäftigt. Gegen Geld kann man auch Portal und Blog dazukaufen.
 

b0_123

Moderator
Team
Mitglied seit
9. Mai 2018
Beiträge
1.819
Erhaltene Likes
136
Standort
BW
#18
Ich verstehe es nicht, gerade du hast doch fast ausschließlich im Off Topic Bereich gepostet. Deshalb haben wir auch die Bereiche entfernt, damit das in Zukunft alles ein bisschen freier ist was die Themen angeht. Im Endeffekt hat die eh keiner genutzt und die Admins mussten diese in die passenden Bereiche verschieben.
 
Mitglied seit
19. Mai 2018
Beiträge
7
Erhaltene Likes
4
#20
Hier wird versucht etwas zu sein, was man nicht ist. Alles in ein Feed zu rotzen ist definitiv mies, wenn da keine zusätzliche Kuration wie z.B. Votings alá reddit einführt.
 
Oben