Valve stellt neues Steam Play vor

BitWIre

Fortgeschrittener
Mitglied seit
27. Mai 2018
Beiträge
261
Erhaltene Likes
42
Standort
Kempten(Allgäu) / Augsburg
#1
Valve hat gestern eine neue Version von Steam Play vorgestellt. Diese ermöglicht Linux Usern erstmals, auch Windows games ohne support für Linux Spiele zu installieren und zu spielen. Dies wird mit einer angepassten Wine distribution (Valve's Proton) ermöglicht. Proton selbst ist natürlich komplett opensource. In der ersten beta sind schon einige spiele dabei, auch vr games.
Imho könnte das wirklich ein Gamechanger werden, ich denke dass das sich wirklich größter beliebtheit erfreuen wird.
https://steamcommunity.com/games/221410/announcements/detail/1696055855739350561
 
Zuletzt bearbeitet:

eudatux23

Der mit dem Merlinfoto
Team
Mitglied seit
8. Mai 2018
Beiträge
501
Erhaltene Likes
95
Standort
Düsseldorf und Sonsbeck
#2
Macht Valve echt richtig sympatisch, mal sehen was da in Zukunft kommt. Auch bin ich neugierig, was deren Zusammenarbeit mit den Grafikkartenherstellern in Sachen Vulkan-Support bewirkt. :)
 
Mitglied seit
9. Mai 2018
Beiträge
1.216
Erhaltene Likes
80
Standort
BW
#3
"Ohne Performanceverlust", ist klar. Warum hier überhaupt die Entwickler tätig werden müssen? Es ist einfacher für die paar Linux-Jünger, auf Windows umzustellen, als für die Entwickler das auf Linux anzupassen. Aber klar, immer zählt die "Political correctness" und diese ist natürlich, Open Source Projekte und vor allem Linux zu unterstützen.
 
Mitglied seit
9. Mai 2018
Beiträge
1.216
Erhaltene Likes
80
Standort
BW
#5
Nein, ich verstehe nur nicht warum man ein OS, welches sich im niedrigen einstelligen Bereich bezüglich des Marktanteils befindet, so sehr gehypet wird. Da soll man sich lieber zuerst mit macOS beschäftigen.

Woanders scheitern Projekte wegen der geringen Zahl Anhänger und Linux wird immer unterstützt, egal wie wenige das nutzen. Selbst mit 10 Usern würde man alles groß auf Linux portieren wollen.
 

BitWIre

Fortgeschrittener
Mitglied seit
27. Mai 2018
Beiträge
261
Erhaltene Likes
42
Standort
Kempten(Allgäu) / Augsburg
#6
Weil linux nunmal nicht im niedrigen einstelligen bereich ist. Eher im gegenteil. Außerdem ist Linux FOSS, also genau das was Windows und MacOS nicht sind. FOSS ist wichtig und bestimmt viel in deinem alltag, was du meist nicht mitbekommst. Und nachdem es immer leute geben wird, die nicht darauf vertrauen wollen dass bei apple oder microsoft einigermaßen fähige Menschen sitzen, wird es auch immer gnu/linux nutzer geben. Und ich bin einer von denen. Wenn dir das nicht passt, kannst gern gehen.
 
Mitglied seit
9. Mai 2018
Beiträge
1.216
Erhaltene Likes
80
Standort
BW
#7
Linux wird fast durchgängig mit deutlich unter 10% angegeben. Und was soll FOSS sein? Wer M$ und co nicht vertraut, soll sich keinen Rechner kaufen und gut ist. In Linux wird es auch die ein oder andere Sache geben, die ausspioniert, oder surft ihr nur auf .org Seiten?
 

BitWIre

Fortgeschrittener
Mitglied seit
27. Mai 2018
Beiträge
261
Erhaltene Likes
42
Standort
Kempten(Allgäu) / Augsburg
#9
Die Community ist schon fleißig am testen was geht und was nicht geht, oder obs workarounds für nichtfunktionierende games gibt. Hier zu finden als google Spreadsheet:Link. Konnte gestern noch AoE 2 HD auf meinem Ubuntu austesten :D
 

BitWIre

Fortgeschrittener
Mitglied seit
27. Mai 2018
Beiträge
261
Erhaltene Likes
42
Standort
Kempten(Allgäu) / Augsburg
#11
Ich freu mich auch schon :D Hab gestern meinen Desktop PC noch neu aufgesetzt und n nettes dualboot ubuntu/win10 eingerichtet, macht spass :) grad wenn ich jetzt den großteil meiner Games richtig gut auch auf Linux Spielen kann :D
 

BitWIre

Fortgeschrittener
Mitglied seit
27. Mai 2018
Beiträge
261
Erhaltene Likes
42
Standort
Kempten(Allgäu) / Augsburg
#12
Jetzt gehts aber schlag auf schlag :D AMD hat ihren Vulkan wrapper open sourced. V-EZ soll entwicklern helfen ihre crossplattform (windows und linux) mit der Vulkan schnittstelle einfacher umzusetzen. Mehr infos dazu gibts hier: Link (da ist auch ein link zum github repo für interessierte^^)

Man muss einfach sagen, dass wohl viele branchengrößen sich denken: "Linux Gaming, so hot right now" (anspielung auf mugatu aus Zoolander;))
Edit: korrekten link eingebettet
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben